Tanz ist dort, wo die Seele, der Geist und der Körper zusammenfliessen und etwas Wunderbares und Aussergewöhnliches schaffen.

Priska Fechter
Jazz / Franklin-Methode®

Bewegung und Tanz haben Priskas Leben von klein auf geprägt. Die ersten Tanzstunden in klassischem Ballett besuchte sie mit vier Jahren. Mit elf Jahren stand sie zum ersten Mal in einer Jazzstunde im Ballettstudio Elvira Müller. Unzählige Trainings in Jazztanz sowie klassischem Ballett und Modern folgten. Seit 2002 gibt Priska Jazzstunden für Jugendliche und Erwachsene im Studio.

Von 2009 bis 2012 absolvierte Priska die Ausbildung zur Bewegungspädagogin nach der Franklin-Methode®. Seitdem bietet sie ein regelmässiges Training nach der Methode im Ballettstudio Elvira Müller an. Zudem fliesst das neugewonnene Fachwissen stark in ihre Tanztrainings ein.

Im Frühling 2011 wirkte sie im Projekt Spring! – Tanz bewirkt Visionen unter der künstlerischen Leitung von Royston Maldoom mit. Diese Erfahrung weckte ihr Interesse für Community Dance. So absolvierte sie 2013/2014 ein Nachdiplom Studium in Community Dance am Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance in London. In den darauffolgenden Jahren realisierte  sie ihre ersten eigenen Community Dance Projekte. Die Stücke Dynamische Wiederaufnahme, Dynamic Rework II und ziit entstanden. Stark beeinflusst wurde ihre Arbeit durch ihr Studium in Choreological Studies (Auseinandersetzung mit der Arbeit von Rudolf Laban und den daraus weiterentwickelten Ansätzen) von 2014 bis 2017 am Trinity Laban Conservatoire of Music and Dance in London.

Priska befindet sich zur Zeit im Mutterschaftsurlaub.

Link Website: Homepage.